Suche
  • Detektiv Bloger

Kredit-Betrug, Bitcoin-Betrug & Heiratsschwindler


Zürich, 11.6.2021 – Im Internet sowie in Zeitungen und Zeitschriften lassen sich immer wieder Anzeigen zu Krediten finden. Die Ausgangslage einer Person bei einer Kreditanfrage ist stets die gleiche: Eine Person möchte von einem Finanzinstitut eine gewisse Geldsumme, die er oder sie in dem Moment selbst nicht aufbringen kann, um sich damit etwas besonders Kostspieliges zu kaufen, wie zum Beispiel ein Auto. Seriöse Finanzinstitute leihen aber nicht beliebig Geld aus, sondern achten darauf, dass die Rückzahlbedingungen im individuellen Fall realistisch sind. Diese Bedingungen führen Personen, die von diesen Kreditfirmen kein Geld bekommen, oftmals an die Adresse von Abzockern und Abzockerinnen oder sogar Betrüger und Betrügerinnen.

Wenig seriöse oder gar betrügerische Unternehmen im Finanzbereich versuchen neue Kunden und Kundinnen zu akquirieren, indem sie ihnen Kredite anbieten, die trotz ausstehender Betreibungen und ohne jegliche Bonitätsprüfung und auf den ersten Blick teils zu sehr niedrigen Zinsen bezogen werden können. Die Angebote scheinen auf den ersten Blick zwar vielversprechend, doch der Schein trügt. In der Schweiz müssen alle Finanzinstitute von Gesetzes wegen zuerst die Kreditwürdigkeit einer jeden Person überprüfen, bevor sie einen Kredit vergeben dürfen. Offene Betreibungen führen in der Regel nun einmal dazu, dass eine Person als nicht kreditwürdig eingestuft wird und deshalb keinen Kredit erhält. Verstösst ein Finanzinstitut gegen diese Vorgaben, so kann dieses rechtlich belangt werden.


Es sind viele Personen wegen eines Kredites mit Betreibung von CHF 300.- bis CHF 4000.- betrogen worden. Falls Sie betrogen sind, bitte melden Sie sich bei uns unter info@privatkredit-zurich.ch


Heiratsschwindler – Romance Scam


Als Heiratsschwindler wird ein Betrüger bezeichnet, der seinem Opfer eine gemeinsame Zukunft in einer Ehe in Aussicht stellt, um materielle Vorteile zu erlangen. Mit dem englischsprachigen Begriff Romance Scam wird eine Form des Internetbetrugs bezeichnet, bei der gefälschte Profile in Singlebörsen dazu benutzt werden, den Opfern Verliebtheit vorzugaukeln mit dem Ziel, eine finanzielle Zuwendung zu erschleichen. Es ist eine moderne Form des Heiratsschwindlers.

Es sind viele Personen wegen Heiratsschwindler oder Romance Scam von CHF 3'000.- bis CHF 200'000.- betrogen worden. Falls Sie betrogen sind, bitte melden Sie sich bei uns unter info@privatkredit-zurich.ch


Bitcoin Betrug – Kryptowährung Betrug


Der Bitcoin/ Kryptowährung Betrug wird oft erst dann bemerkt, wenn der Betrogene sein Geld ausgezahlt haben möchte. Dann werden Gelder vom Betrugsopfer verlangt. Die Täter verlangen Zollgebühren, Wechselgebühren, Steuern oder ähnliches, bevor der vermeintliche Gewinn zur Auszahlung kommen kann. Eine Aufrechnung wird nicht akzeptiert.


Es sind viele Personen wegen Bitcoin Betrug / Kryptowährung Betrug von CHF 1'000.- bis CHF 12'000'000.- betrogen worden. Falls Sie betrogen sind, bitte melden Sie sich bei uns unter info@privatkredit-zurich.ch


61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen